Kinesiologie Tapes
Farbmix 5 cm. 5 m.
Art.Nr.: #21152 | aus Diagnostik - Naturheilkunde - Tapes
mit Skontoabzug sparen Sie bis zu a.A. pro Set
a.A. EUR* / Set
*zzgl. MwSt. und Versandkosten
in den Warenkorb
Verfügbarkeit
Beschreibung/Parameter:
technomed #
21152
Farbe:Farbmix
Breite:5 cm.
Länge:5 m.
Inhalt/Gebinde:Lieferumfang:
Inhalt: 6Rol.
Einheit: 1Set
AnzahlGebindeKomponente
1SetKinesiologie Tapes
1Rol.Tape pink
1Rol.Tape beige
1Rol.Tape schwarz
1Rol.Tape gelb
1Rol.Tape grün
1Rol.Tape blau
Beschreibung:
-
+
Das Kinesioligie-Tape besteht aus hochwertiger Baumwolle und ist auf bis zu 140% dehnbar. Der verwendete medizinische Acrylatkleber ist dermatologisch sehr gut verträglich. Bei sachgemäßer Anlage sorgt er über seine thermoelastischen Eigenschaften und die sinusförmige Beschichtung für eine lange Haftung auf der Hautoberfläche. Zur Herstellung des Ratiomed Tapes werden nur beste Grundstoffe verwendet. Allergische Reaktionen sind nahezu unbekannt. Das Tape ist latexfrei. Anwendungs- und Wirkungsgebiete: Eine ungleiche Belastung der Muskulatur des Bewegungsapparates kann zu Verspannungen, Zerrungen, Verhärtungen und entzündlichen Reizungen mit Wassereinlagerungen und damit zu Schmerzen führen. Nach Auffassung von Taping-Therapeuten wirkt das Tape auf die Rezeptoren von Haut, Muskeln und Gelenken. So sollen über die von dem Tape ausgehende ständige Mikromassage Muskelpartien, Gelenke sowie das Lymph- und Nervensystem stimuliert werden. Durch spezielle Anlagetechniken können nach Erkenntnissen der Taping-Therapie bei überstrapazierten Gelenken oder bei Muskelproblemen deutlich spürbare und schnelle Schmerzreduktionen erzielt werden. Körpereigene schmerzdämpfende Systeme sollen demnach aktiviert und der Lymphabfluss verbessert, sowie Gelenke besser bewegt werden und Hämatome sich schneller auflösen. Die Hauptwirkung des Tapings soll sofort, spätestens nach 3-5 Tagen, zu beobachten sein. Tape-Anlagen werden inzwischen bei vielen Krankheitsbildern eingesetzt - oft ergänzend oder unterstützend zu klassischen Behandlungen. Die Wirkung von Kinesiologie-Tapes ist bisher noch nicht wissenschaftlich erwiesen.